Alle Beiträge von cj@salzkoerner

Ökumenisches Hausgebet im Advent

Bereits zum siebten Mal ermuntern wir alle katholischen und evangelischen Gemeindemitglieder unserer Pfarreiengemeinschaft und der evangelischen Kirchengemeinden dazu, am Ökumenischen Hausgebet im Advent teilzunehmen bzw. dazu einzuladen.

Der gemeinschaftlich vorgeschlagene Termin hierfür ist immer der Montag nach dem 2. Adventssonntag, diesmal der 05. Dezember 2022. Es steht unter dem Thema „Unsere Zukunft?“.
Als äußeres Zeichen der Verbundenheit mit vielen Christen werden an diesem Montag um 19.00 Uhr die Glocken unserer Pfarrkirchen – und auch anderswo – läuten und dadurch zu dieser Gebetszeit einladen. Mehr lesen

Sternsingeraktion 2023 – Vorabinformationen und Einladung

Unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ steht der Kinderschutz im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2023.
Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind.

In Asien, der Schwerpunktregion der Sternsingeraktion 2023, zeigt das Beispiel der ALIT-Stiftung in Indonesien, wie mit Hilfe der Sternsinger Kinderschutz und Kinderpartizipation gefördert werden. Seit mehr als zwanzig Jahren unterstützt ALIT an mehreren Standorten Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen gefährdet sind oder Opfer von Gewalt wurden. In von ALIT organisierten Präventionskursen lernen junge Menschen, was sie stark macht: Zusammenhalt, Freundschaften, zuverlässige Beziehungen und respektvolle Kommunikation. Mehr lesen

Das Sternsingermobil macht Halt in Waldberitbach

Auf seiner aktuellen Deutschland-Tour ist das Mobil am 2. Adventssonntag, 04.12.2022, in Waldbreitbach auf dem Christkindchen Markt zu Gast und informiert über die Arbeit des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘ und die 65. Aktion Dreikönigssingen.

Im Fokus der Tour steht das Thema der Sternsingeraktion 2023: „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“. Der weiße, aufklappbare Transporter kann von den Kindern und Jugendlichen genauestens unter die Lupe genommen werden. Von 11.00 bis 17.00 Uhr werden die Mädchen und Jungen am Kolpinghaus ein abwechslungsreiches Spiel- und Mitmachangebot erleben, das von pädagogisch geschultem Personal begleitet wird. So wird erklärt, wie Kinder in anderen Ländern leben und wie die Sternsinger mit ihren gesammelten Spenden überall auf der Welt helfen.

© Stephan Rauh / Kindermissionswerk

Ein großes Herz für Kinder mit angeborenem Herzfehler

Waldbreitbach zeigt ein großes Herz für Kinder mit angeborenem Herzfehler

Gesundheit ist etwas Tolles. Manche Menschen müssen nichts dafür tun, und andere müssen schon als Baby hart darum kämpfen. Daher möchten wir, wie schon vor Corona in den Jahren 2014 – 2018, mit der evangelischen Kirchengemeinde Waldbreitbach und der katholischen Pfarreiengemeinschaft an Kinder mit angeborenem Herzfehler und deren Schicksale denken. In einem Ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Waldbreitbach möchten wir auch an Herzkinder denken, die an diesem Tag nicht bei uns sein können.

Etwa jedes 100. Kind in Deutschland wird mit einem Herzfehler geboren. Über den Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. (www.bvhk.de), mit dem Marino Engels schon weit über 20 Jahre zusammenarbeitet, haben wir in diesem Jahr wieder Herzkinder mit Ihren Eltern am 26. November 2022, unter Berücksichtigung der dann gültigen Coronabestimmungen, zu unserer diesjährigen Adventsfeier nach Waldbreitbach eingeladen. Mehr lesen

Aktuelles

Die Pfarr- und Filialkirchen unserer Pfarreiengemeinschaft bleiben im Winter geöffnet. Gottesdienste werden weiter in diesen Kirchen gefeiert.

In einer gemeinsamen Sitzung am 12. November haben sich die anwesenden Vertreterinnen und Vertreter aus Pfarreienrat und den Verwaltungsräten darüber beraten, wie eine Nutzung der Kirchen entsprechend den Vorgaben und Richtlinien des Bistums Trier im kommenden Winter konkret aussehen soll. Um eine Nutzung der Pfarr- und Filialkirchen im bisherigen Umfang zu gewährleisten, auch im Sinne einer Gleichbehandlung und der weiteren Nutzung unserer Kirchen als Gottesdiensträume, wurde der Beschluss gefasst, in den Kirchen eine Grundtemperatur von 8 Grad sicherzustellen. Insbesondere auch deswegen, um Schimmelschäden an Gemäuer, Orgel und Kunstgegenständen zu vermeiden.

Diese Grundtemperatur soll auch für die Nutzung während der Gottesdienste sowie weiterer Veranstaltungen, etwa Konzerten, beibehalten werden, da zum einen lediglich eine maximale Betriebstemperatur von 11 Grad vorgesehen ist, also letztlich 3 Grad Temperaturunterschied möglich wären, zum anderen in einer Pfarreiengemeinschaft nur zwei von vier Kirchen überhaupt an einem Wochenende mit Betriebstemperatur betrieben werden dürften. Mehr lesen

Plätzchenverkauf zugunsten der Kinderheime in Kattowitz

Auch in diesem Advent findet der traditionelle Verkauf selbstgebackener Plätzchen zugunsten der Kinderheime in Kattowitz statt. Angeboten werden die Plätzchen am Sonntag, den 04.12.2022 in der Pfarrkirche Kurtscheid im Anschluss an das Hochamt. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie durch den Kauf der Plätzchen die Kinder in unseren beiden Patenschaftsheimen unterstützen.

Arbeitskreis Kinderheime Kattowitz
Dorothe Hartmann