Diakon Andreas Wies

Liebe Mitchristen in der Pfarreiengemeinschaft Waldbreitbach, Niederbreitbach und Kurtscheid,

ich darf mich Ihnen hier als Ihr Diakon vorstellen.

Mein Name ist Andreas Wies, bin 53 Jahre alt und wohne in Rheinbrohl. Ich bin verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn.

Von Beruf bin ich Kirchenmusiker in Rheinbrohl und Hammerstein.

Nachdem ich eine insgesamt viereinhalbjährige Ausbildung durchlaufen habe und Theologie sowie Liturgie studiert habe, wurde ich am Pfingstsamstag, dem 18. Mai 2013 , durch Herrn Bischof Dr. Stephan Ackermann im Dom zu Trier zum Diakon geweiht. An diesem Tag habe ich auch die bischöfliche Beauftragung erhalten, meinen Dienst in Ihrer Pfarreiengemeinschaft aufzunehmen.

Mein neues Amt nennt sich Diakon im Zivilberuf. Das bedeutet, dass ich neben meinem Hauptberuf als Kirchenmusiker in den mir zur Verfügung stehenden Zeiten als Diakon in ihren Gemeinden wirken kann. Vom Bistum aus sind ca. 6 Wochenstunden vorgesehen, also nicht all zu viel. Meine zukünftigen Aufgaben werden sich an Ihren Bedürfnissen und meinen persönlichen Möglichkeiten orientieren. Mein Aufgabengebiet wird neben den noch auszuarbeitenden diakonalen Diensten auch die Feiern von Taufen, Hochzeiten und, wenn es mein Hauptberuf zulässt, Beerdigungen umfassen. Alle zwei bis drei Wochen werde ich in den Eucharistiefeiern in Niederbreitbach assistieren und hin und wieder auch predigen.

Ich freue mich auf Sie!

Herzlichst, Ihr

Andreas Wies